PSYCHOLOGIE aktuell

(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)

Partnerschaftspsychologie 9.Liebe & Kommunikation

liebe-kommunikation-partnerschaftspsychologie

10 Wege zu einer glücklichen Partnerschaft

9. Liebe & Kommunikation

Liebe ist das Schönste, das es auf der Welt gibt. Wie Schlagerstar Michelle einst sang: „Wer Liebe lebt, der wird unsterblich sein.“ 

Wir alle sehnen uns nach Liebe. Wir brauchen Liebe, um glücklich und erfüllt zu sein. Liebe gibt uns Kraft und Stärke.

Wenn manverliebt ist, fühlt man sich ganz einzigartig, es kribbelt überall undman hat Schmetterlinge im Bauch. Wenn man richtig liebt, geht esnoch viel tiefer. Man ist glücklich und zufrieden, denn da istjemand, der immer für einen da ist und auf den man sich verlassenkann. Man hat seinen Schatz gefunden.  

Eine Beziehung ohne Liebe funktioniert nicht. Es fehlt etwas, und zwar das Allerwichtigste. Wenn Sie Ihren Partner lieben, dann zeigen Sie ihm das auch. Sagen Sie ihm, dass Sie ihn lieben und verhalten Sie sich auch so.

´Zuckerbrot und Peitsche´ funktioniert nicht in einer Beziehung, so wie in Matthias Reims bekanntem Song: „Verdammt ich lieb dich, ich lieb dich nicht, verdammt ich brauch dich, ich brauch dich nicht, verdammt ich will dich, ich will dich nicht, ...“

Beachten Sie Folgendes:

 

  •  Bevor Sie die magischen Worte „Ich liebe Dich“ sagen, überlegen Sie gut, ob das auch wirklich so ist.
  •  Bevor Sie große Versprechen abgeben, überlegen Sie gut, ob Sie diese auch einhalten können.
  •  Bevor Sie große Pläne aussprechen, überlegen Sie, ob Sie das auch wirklich möchten und es sich vorstellen können.

Wenn Sie sich mit manchem noch nicht ganz sicher sind, warten Sie ab. Sagen Sie lieber nichts, als etwas, das Sie ein paar Tage später bereuen.

Liebe kann das Schönste, aber auch das Grausamste sein, wenn sie missbraucht, hintergangen oder vorgespielt wird.

Zeigen Sie Ihrem Partner Ihre Liebe und sprechen Sie über Ihre Wünsche und Pläne mit ihm. Spielen Sie ihm nie die großen Gefühle vor, wenn es diese nicht gibt oder Sie sich unsicher sind.

Wenn Sie Ihren Partner wirklich lieben, seien Sie immer ehrlich zu ihm. Mit Liebe darf nicht gespielt werden. Liebe ist kein Spiel.Liebe ist auch kein ‘heute so, morgen so’. Wenn ich meinem Partnersage, dass ich ihn liebe, meine ich das auch so, dann sollte ich mirdavor ausreichend Gedanken gemacht haben, ob ich ihm das so sagen kannoder nicht. Und dann stehe ich auch dazu.

Die Worte„Ich liebe dich“ bedeuten wahnsinnig viel. Wenn wir damit enttäuscht werden, verletzt das sehr.

Liebe ist das Fundament jeder Beziehung. Geben Sie daher immer ehrliche Liebe, nie erzwungene oder unsichere. Und sagen Sie die 3 magischen Worte „Ich liebe dich“ nur dann, wenn Sie es auch wirklich so meinen.

***

Miteinander-Reden-Können ist überlebenswichtig für jede Beziehung. Ich sollte mit meinem Partner über ALLES reden können. Egal, was für ein Problem ich bzw. wir haben, wir können darüber sprechen und gemeinsam nach einer Lösung suchen.

Miteinander reden bedeutet aber auch Kommunikation im Alltag. Viele Paare reden nur noch wenig miteinander. Sie haben sich im Laufe der Jahre auseinander gelebt, jeder geht seinen Weg. Obwohl sie zusammenwohnen und eine in ihren Augen intakte Beziehung führen, ist die Kommunikation eingeschlafen. Beide frühstücken und reden kein Wort miteinander, abends sitzen sie in verschiedenen Zimmern, der Eine schaut Fernsehen, der Andere liest ein Buch, dann gehen sie ins Bett. Und so läuft es Tag für Tag.

Wenn immer weniger miteinander gesprochen wird, wirkt sich das negativ auf die Beziehung aus. Wir distanzieren uns immer mehrvoneinander und so geht die Liebe füreinander verloren.

VieleMenschen gehen ihrem Partner auch bewusst aus dem Weg, z.B. machen sie Überstunden, um noch nicht nach Hause zu müssen, oder führen ein entsprechend zeitintensives Freizeitprogramm.

Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie Ihre Beziehung überdenken.

Überprüfen Sie:

 

  •  Wie viel sprechen Sie (noch) mit Ihrem Partner?
  • Gehen Sie Beziehungs-Problemen aus dem Weg oder erörtern diese mit Ihrem Partner?
  •  Wenn Sie beide zusammen sind, reden Sie miteinander oder schweigen Sie sich an?

Paare, die wenig miteinander kommunizieren, haben mehr Probleme in ihrer Beziehung als andere, die viel miteinander reden. Jeder Mensch ist anders, hat individuelle Eigenschaften, Interessen, Bedürfnisse und Wünsche. Jeder reagiert unterschiedlich auf Probleme. Daher ist es äußert wichtig, viel miteinander zu sprechen, um den Anderen noch besser kennenzulernen, wie er tickt, fühlt und denkt.

Versuchen Sie, die Kommunikation mit Ihrem Partner immer aufrecht zu erhalten, vernachlässigen Sie diese nie. Das bedeutet natürlich auch Arbeit, gerade dann, wenn es nicht so gut läuft und Sie eine Krise oder Probleme in der Beziehung haben.

Gerade dann ist es wichtig, weiterhin miteinander zu reden und füreinander da zu sein. Sprechen Sie miteinander und hören Sie einanderzu, so halten Sie Ihre Beziehung vital und gestalten sie positiv weiter.

 

 

abbas-schirmohammadi

 

HP PSY Abbas Schirmohammadi
Personality Coach & Partnerschaftsexperte

 

Buchtipp: Der ultimative „Coaching für Paare“Coaching-für-Paare-kl Ratgeber,
Shaker Media, 2007, ISBN 978-3-940459-10-7
( Erhältlich im Paracelsus Bookshop –> www.paracelsus-bookshop.de )

 

PS: Lesen Sie nächstes Mal:Ich bin o.k.