Massagepraktiker/in

(0 Bewertungen, durchschnittlich 0 von 5)
Massagepraktikerin, Massagetherapeutin
In Zeiten der Hektik und Technisierung sehnt sich der Mensch nach Berührung, Wärme und tiefer Entspannung. Jede Form der Massage bietet ihm auf körperlicher und seelischer Ebene eine intensive, revitalisierende und gleichzeitig wohltuend beruhigende Auszeit vom Stress und den Belastungen des Alltags und befreit ihn von tiefliegenden Verspannungen, den damit oft verbundenen Schmerzzuständen sowie anderen Beschwerdebildern.

In der Ausbildung zum/zur Massagetherapeuten/in gehen Sie über das Spektrum des traditionellen medizinischen Masseurs hinaus. Für den Heilpraktiker, den Masseur, Physiotherapeuten und Wellness-Spezialisten, der sein Angebot erweitern und jeden, der seinen Partner, den Freunden und der Familie etwas Gutes tun möchte, ist diese Seminarreihe an den paracelsus schulen die ideale Ausbildung.

Ausbildungsinhalte (z.B. 12 Wochenenden / Blöcke):
• Klassische Massage (Bein und Fuß / Rücken, Arm und Bauch / Kopf, Gesicht / Wiederholung und Sportmassage)
• Aromamassage
• Kosmetische Lymphdrainage
• Fußreflexzonenmassage / Ganzheitliche Fußmassage
• Rückenmassage nach Breuß
• Energetische Ausgleichsmassage
• Ayurvedische Ganzkörpermassage
• Energiemassage