PSYCHOLOGIE aktuell

(1 Bewertung, durchschnittlich 5.00 von 5)

Partnerschaftspsychologie 2.Treue & Ehrlichkeit

partnerschaftspsychologie-treue-ehrlichkeit

 

10 Wege zu einer glücklichen Partnerschaft

2. Treue & Ehrlichkeit

Seien Sie ganz ehrlichzu sich selbst: Waren Sie Ihren bisherigen Partner(inne)n immer ganz treu? Wenn ja, toll! Wenn nein, überlegen Sie, was dazu geführt hat, dass Sie fremd gegangen sind.

 

Wie ‘Vertrauen’ ist auch ‘Treue’ unglaublich wichtig für eine gute Partnerschaft. Fremdgehen ist absolut tabu, wenn man gerade in einer festen Beziehung ist, darüber gibt es nichts zu diskutieren.

Was bedeutet ‘Treue’eigentlich genau? Klar formuliert: Wenn ich in einer festen Beziehung bin, knutsche ich nicht außerhalb, halte nicht Händchen mit einer anderen Person, mache kein Petting und habe keinen Geschlechtsverkehr mit jemand anders als mit meinem Partner.

Auch flirttechnisch halte ich mich zurück. Von mir sollte nichts ausgehen, wenn ich mal alleine unterwegs bin, schließlich bin ich ja in einer festen Beziehung und mein Partner vertraut mir. Ich möchte ja auch nicht, dass mein Partner mit anderen Frauen bzw. Männern herumflirtet.

Paare, die sich absolut vertrauen, tragen viel Verantwortung füreinander. Wenn bspw. der Mann fremdgeht und sich sexuell irgendwo ansteckt, und dann seine Frau ansteckt, ist das eine äußert rücksichtslose Tat. Er hintergeht seine Partnerin gleich doppelt. Zum einen missbraucht er ihr Vertrauen in körperliche Treue, aber auch ihr Vertrauen in ihn, den Menschen. Die Folgen können verheerend sein, gefühlsmäßig wie körperlich.

Wer nicht treu sein kann, soll lieber Single bleiben und kann dann sein Leben so abwechslungsreich gestalten, wie er möchte.

***

‘Ehrlich währt am längsten’, sagt das alte bekannte Sprichwort. Ein anderes lautet ‘Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann dieWahrheit spricht’.  

Ehrlichkeit ist jedem Menschen wichtig. Wir möchten ehrlich behandelt und nicht beschwindelt werden. Wir alle haben schon mal gelogen, der eine mehr, der andere weniger. ‘Sind doch alles nur Notlügen’, beruhigen wir unser Gewissen.

Lügen ist etwas Unfeines. ‘Lügen haben kurze Beine’ bedeutet: Jede Lüge fliegt früher oder später auf. Und das kann sehr unangenehm werden. Wir alle wurden beim Lügen schon einmal erwischt. Das war kein gutes Gefühl, oder? Deshalb sollten wir Lügen auch gar nicht verwenden, sondern immer schön bei der Wahrheit bleiben und ehrlich sein, selbst wenn es peinlich oder unangenehm ist.

Wenn Sie etwas getan haben, was nicht so toll war, sagen Sie es ganz ehrlich Ihrem Partner und bitten ihn um Verzeihung. Sagen Sie ihm, dass es Ihnen leid tut und Sie diesen Fehler nicht noch einmal machen werden. Jeder Mensch macht Fehler. Daher sollten wir großgenug sein, diese uns selbst und unserem Partner auch einzugestehen.Eine unangenehme Wahrheit ist immer noch besser als einegut formulierte Lüge.

 

Wenn ich ehrlich zu meinem Partner bin, zeige ich ihm, dass ich ihn wertschätze und respektiere. Belüge ich ihn, hintergehe ich ihnund denke, er kommt da sowieso nicht drauf, ich komme damit schondurch. Und wenn sich dies bestätigt, wird das nächste Mal und immerwieder auf Lügen zurückgegriffen. Schließlich hat sich das Schema jabewährt. Man verstrickt sich immer tiefer in einen Lügenkreislauf, und aus einer ehrlichen Beziehung ist eine Lügengeschichte geworden.

Wenn Sie bestimmte Sachen an Ihrem Partner stören, sagen Sie ihm das ganz ehrlich. Das ist hilfreich und förderlich für die Beziehung. Wichtig ist, dass Sie es ihm konstruktiv und friedlich sagen, nicht destruktiv und aggressiv. Sie geben einfach ehrlich Feedback, wie sein Verhalten auf Sie wirkt und was Sie sich wünschen.

Doch viele trauen sich nicht, ihrem Partner ehrlich und genau zu sagen, was los ist, was sie wollen und was sie stört. Sie glauben, ihr Partner würde dann sauer auf sie und es käme zum Streit. Nichts zu sagen ist gefährlich und alles andere als empfehlenswert, da die Probleme unter den Tisch gekehrt werden und sich anhäufen. Der Leidenrucksack wird größer.

 

Daher sagen Sie immer ehrlich, was Sie denken, fühlen, sich wünschen und erwarten. Seien Sie immer ehrlich zu sich selbst und zu Ihrem Partner. Belügen Sie ihn nicht und schweigen Sie nicht, wenn Ihnen etwas wichtig ist.

 

abbas-schirmohammadi

 

HP PSY Abbas Schirmohammadi
Personality Coach & Partnerschaftsexperte

 

Buchtipp: Der ultimative „Coaching für Paare“Coaching-für-Paare-kl Ratgeber,
Shaker Media, 2007, ISBN 978-3-940459-10-7
( Erhältlich im Paracelsus Bookshop –> www.paracelsus-bookshop.de )

 

PS: Lesen Sie nächstes Mal: Respekt