PSYCHOLOGIE aktuell

(1 Bewertung, durchschnittlich 5.00 von 5)

Partnerschaftspsychologie 3. Respekt

respekt-partnerschaftspsychologie

10 Wege zu einer glücklichen Partnerschaft

3. Respekt

Fühlen Sie sich von Ihrem Partner ausreichend respektiert? Wenn nicht, ist das ein großes Problem.

Respekt zu erhalten ist eines der menschlichen Grundbedürfnisse. Wir wollen respektiert werden von unseren Eltern, unseren Mitschülern, Freunden, Kollegen, vom Chef … und natürlich auch von unserem Partner!

Der Partner ist der wichtigste Mensch in unserem Leben.Klar möchten wir von ihmrespektiert werden, und wir respektieren ihn natürlich auch. Oft ist diesaber nicht so.Eine wissenschaftliche Studie ergab: Fast 75% aller in einer Beziehung lebenden Deutschen fühlen sich von ihrem Partner nicht ausreichend respektiert. Das sind 3 von 4! Und wer sich vom Partner nicht richtig respektiert fühlt, ist nicht glücklich in der Beziehung.

Sollten Sie das Gefühl haben, Ihr Partner respektiert Sie nicht so, wie Sie es verdienen und wünschen, dann sprechen Sie mit ihm offen darüber und sagen Sie ihm, wie sein Verhalten bei Ihnen ankommt und wie Sie sich dadurch fühlen. Sagen Sie ihm, dass Sie sich von ihm nicht richtig respektiert führen und erörtern Sie mit ihm gemeinsam, woran das liegen kann und warum das so ist. Oftmals ist ein Missverständnis Auslöser der Störung. Dieses kann so entdeckt und aufgelöst werden.

Ziehen Sie Ihren Partner nie ins Lächerliche und machen sie sich nicht lustig über ihn, das verletzt und zeigt Respektlosigkeit ihm gegenüber.

Harmlose Scherze, über die beide lachen können, sind hiervon natürlich ausgenommen und erlaubt.

Wenn Ihr Partner mal eine Entscheidung trifft, die Ihnen nicht gefällt oder die Sie nicht nachvollziehen können, respektieren Sie diese. Versuchen Sie es zumindest. Wenn Sie Klarheit wollen, fragen Sie ihn nach seinen Beweggründen, warum er sich so entschieden hat.

Genauso wichtig ist es, dass Ihr Partner Ihre Wünsche und Entscheidungen respektiert und Ihnen das auch zu verstehen gibt.

Bringen Sie Ihrem Partner denselben Respekt entgegen, den Sie auch von ihm erhalten möchten. Ab dem Moment, wo beide Partner sich gegenseitigrichtig respektieren, rutscht die Beziehung auf ein höheres Level.

 

abbas-schirmohammadi

 

HP PSY Abbas Schirmohammadi
Personality Coach & Partnerschaftsexperte

 

Buchtipp: Der ultimative „Coaching für Paare“Coaching-für-Paare-kl Ratgeber,
Shaker Media, 2007, ISBN 978-3-940459-10-7
( Erhältlich im Paracelsus Bookshop –> www.paracelsus-bookshop.de )

 

PS: Lesen Sie nächstes Mal: Sex